Krebskalender/ Therapieverlauf

Therapieverlauf 2016

7. April: Ertastung des Tumors

8. April: Termin bei der Frauenärztin;  Ultraschall und Mammographie in der Radiologie an der Münchner Freiheit; Überweisung zur Stanzbiopsie

11. April: Stanzbiospie in der Radiologie am Sendlinger Tor

15. April: Staging (Herz, Lunge, Knochen werden auf Metastasen untersucht)

19. April: Erstgespräch mit Oberärztin am Klinikum und genauen Befund des Tumors (Stadium und Rezeptoren-Ergebnisse); Vorstellung eines Therapie-Plans

20. April: Geschpräch zur Portlegung im rechten Arm; Portaufklärung

21.April: Blutabnahme für Gentest; Gespräch über Freezing/ Kinderwunsch am MRI; EKG und Herzecho; Beratung Psychologin von der Bayerischen Krebshilfe e.V.

22. April: Beratung Kinderwunsch beim Professor

25. April: Beratung Psychologin bei der Beratung Psychologin von der Bayerischen Krebshilfe e.V.

26. April: Termin Gynäkologie bzgl. „Einfrieren“ der Eierstöcke (1. Enantone-Spritze) am MRI/ Erstgespräch mit Onkologen

27. April: Termin Komplementärmedizinische TherapiePortlegung in der Radiologie 

29. Mai: Portkontrolle in der Radiologie und erneutes Öffnen der Wunde, um den Katheter zu kürzen

2. Mai: Portkontrolle in der Radiologie

3. Mai: Bluttest; Termin für die Reiki-Studie

4. Mai: Röntgen HS; MRT Brust

6. Mai: Bluttest Selen und Vitamin D

9. Mai: 1. EC-Chemo (ca. 3 Stunden + 2 Stunden Wartezeit in der Klinik)/ Termin Psycho-Onkologin

10. Mai: 1. Reiki-Anwednung

11. Mai: Fädenziehen Port; Tumor-Markierung via Titan-Clip

13. Mai: Blutabnahme

20. Mai: nächtlicher Klinik-Besuch wegen Verdachts auf Lungenentzündung

24. Mai: 2. Enantone-Spritze (Monatsspritze)

27. Mai: Blutabnahme; Friseur: Haare abrasieren; Mützen-Party

30. Mai: 2. EC-Chemo (ca. 3 Stunden + 2 Stunden Wartezeit in der Klinik)

31. Mai: 2. Reiki-Behandlung

1. Juni: Termin Ärztin Klinik; Ultraschall Lymphknoten

3. Juni: Blutabnahme

9. Juni: 3. Reiki-Behandlung

10. Juni: Blutabnahme

14. Juni: Stanzbiospie Wächterlymphknoten

15. Juni: Ultraschall Tumor

16. Juni: Blutabnahme

19. Juni: Nana – Recover your smile

20. Juni: 3. EC-Chemo (ca. 3 Stunden + 2 Stunden Wartezeit in der Klinik)

21. Juni: 3. Enantone-Spritze (für 3 Monate); 4. Reiki-Behandlung

28. Juni: Termin Sporttherapie

29. Juni: Physiotherapie

30. Juni: Blutabname

1. Juli: Sport- und Physiotherapie

4. Juli: Ernährungsberatung am MRI

6. Juli: Sport- und Physiotherapie

11. Juli: 4. EC-Chemo (ca. 3 Stunden + 2 Stunden Wartezeit in der Klinik)

12. Juli: 5. Reiki-Behandlung

13. Juli: Sport- und Physiotherapie

14. Juli: Blutabnahme

15. Juli: Sport- und Physiotherapie

19. Juli: Termin Komplementär-Sprechstunde für neue Terapiemaßnahmen unter Taxol 

21. Juli: Blutabnahme; Sport- und Physiotherapie

25. Juli: Termin Hautärztin bzgl. Nebenwirkungen der Chemo

26. Juli: Sport- und Physiotherapie

1. August: 1. Taxol-Chemo und Anti-Körper (7 Stunden Chemo + 4,5 Stunden Klinikaufenthalt)

2. August: 6. Reiki-Behandlung

3. August: Ultraschall Tumor; Sport- und Physiotherapie

4. August: Blutabnahme

8. August: 2. Taxol-Chemo ohne Antikörper (ca. 3 Stunden Chemo + 4 Stunden Wartezeit)

9. August: 7. Reiki-Behandlung

10. August: Sport- und Physiotherapie

15. August: Notaufnahme wegen eines Sturzes; Wunde am Kinn, mit 2 Stichen genäht

16. August: 3. Taxol-Chemo ohne Antikörper (ca. 3 Stunden + 1 Stunde Wartezeit)

17. August: 8. Reiki-Behandlung

18. August: Sport- und Physiotherapie

23. August: 4. Taxol-Chemo und Anti-Körper 

24. August: Reiki

25. August: Physio & Sporttherapie

30. August: 5. Taxol-Chemo ohne Anti-Körper (ca. 3 Stunden + 1,5 Stunden Wartezeit)

31. August: Reiki

02. September: Erstgespräch Psychologe

05. September: Psychotherapie

06. September: 6. Taxol-Chemo ohne Anti-Körper; Eiseninfusion; Ultraschall

07. September: Hormonspritze für Blutbildung; Ultraschall Tumor (Screening)

08. September: Reiki, Psychotherapie

13. September: 7Taxol-Chemo und Anti-Körper (ca. 4 Stunden + 1,5 Stunden Wartezeit), Trenantone-Spritze

14. September: Reiki

21. September: 8. Taxol-Chemo ohne Anti-Körper (ca. 2,5 Stunden + 1 Stunden Wartezeit)

22. September: Reiki

26. September: Ergebnis Gentest liegt vor: negativ!

28. September: 9. Taxol-Chemo ohne Anti-Körper (ca. 2,5 Stunden + 1 Stunden Wartezeit)

04. Oktober: Reiki

05. Oktober: 10. Taxol-Chemo und Anti-Körper

12. Oktober: 11. Taxol-Chemo ohne Anti-Körper (ca. 2,5 Stunden + 1 Stunden Wartezeit)

13. Oktober: Reiki

14. Oktober: Termin bei der Podologin

19. Oktober: 12. und damit letzte Taxol-Chemo ohne Anti-Körper 

20. Oktober: Termin Gynäkologin und Besprechung weitere Therapie; Reiki

24. Oktober: Termin Gespräch OP; Termin Polologin; Termin Physiotherapie

27. Oktober: Anti-Körper Herceptin (Teilstationär wie Chemo); Reiki Abschlussbehandlung; Termin Chirurg Geisenhofer Klinik (Zweitmeinung)

31. Oktober: MRT und Sono

02. November: Physiotherapie

07. November: OP-Gespräch Gynäkologin; Physiotherapie

08. November: Termin Komplementärmedizin

09. November: Drittmeinung OP-Gespräch inklusive Sono und Mammographie (5 Stunden); Physiotherapie

10. November: Zweit-Gespräch OP im Klinikum

17. November: Anti-Körper Herceptin (Teilstationär wie Chemo)

18. November: Physiotherapie

22. November: Physiotherapie

24. November: Physiotherapie

30. November: Termin Gynäkologin und OP-Gespräch; Gespräch Chirurg; Gespräch Anästhesist; Gespräch Stationsärztin; Gespräch Stationsschwester; Physiotherapie

1. Dezember: Markierung Wächterlymphknoten

2. Dezember: Markierung Clip und Mikrokalk; OP

7. Dezember: Physiotherapie: Lymphdrainage

8. Dezember: Anti-Körper Herceptin (Teilstationär wie Chemo)

9. Dezember: Physiotherapie: Lymphdrainage

12. Dezember: Termin Komplementärmedizin

13. Dezember: Physiotherapie Klinik

14. Dezember: Physiotherapie

16. Dezember: Gespräch Stationsärztin Pathologischer Befund

19. Dezember: Physiotherapie Klinik; Gespräch Chirurg 1 Pathologischer Befund

20. Dezember: Physiotherapie

21. Dezember: Zweitmeinung zum Pathologischen Befund; Physiotherapie Klinik

22. Dezember: Physiotherapie

29. Dezember: Anti-Körper Herceptin (Teilstationär wie Chemo)

2. Januar: Aufklärungsgespräch Radioonkologie in der Klinik

4. Januar: Physiotherapie Klinik; Gespräch Radioonkologe

5. Januar: Zweitmeinung zur Strahlentherapie in Privat-Praxis

9. Januar: Planungs-CT; Physiotherapie Klinik

10. Januar: Termin Kardiologe; Gespräch in der Komplementärmedizin

11. Januar: 1. Veranstaltung Kokonat zum Thema Komplementärmedizin bei Strahlentherapie

12. Januar: Start Strahlentherapie (1. Bestrahlung)

13. Januar: Physiotherapie Klinik, 2. Bestrahlung

-> Bestrahlung ab 12. Januar für 5,5 Wochen, täglich

18. Januar: 2. Veranstaltung Kokonat zum Thema Komplementärmedizin bei Strahlentherapie

19. Januar: Anti-Körper Herceptin (Teilstationär wie Chemo)

Anmerkung: Die Fahrplan für die Therapie ist auf mich zugeschnitten. Jeder Krebs ist anders und damit auch anders therapierbar. Der Plan soll  einen Eindruck vermitteln, was alles auf Krebspatienten und Krebspatientinnen zukommen kann. Termine beim Hausarzt und der Gynäkologin sind nicht erfasst.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s