AHB – Isny ich komme

Es ist soweit. Die AHB (Anschlussheilbehandlung) fängt bald an. Der nächste Schritt also. Ich bin da noch ziemlich skeptisch, was das betrifft. Drei Wochen soll ich nun nur mit Krebspatientinnen, Ärzten und Therapeuten zu tun haben. Ui, das kann was geben. Zumal ich diese Gruppenveranstaltungen und Therapien langsam echt leid bin.

Zur AHB geht es ab Freitag nach Isny. Ins Allgäu also. Eigentlich wollte ich ja nach Bad Reichenhall. Da macht die Rentenversicherung aber nicht mit. Sieben Wochen!!! haben die sich Zeit gelassen, zu entscheiden. Damit wurde es ziemlich knapp mit der AHB. Bis spätestens fünf Wochen nach der letzten Bestrahlung soll man diese ja antreten. Gott sei dank hatte ich den Antrag schon im Januar gestellt.

Blöd nur, dass Iszny gar keinen Platz frei hatte. Erst vor kurzem kam dann der Anruf: Es geht doch. Mein Problem war, ich muss/ wollte es mit meiner Therapie in meiner Klinik von den Daten her abgleichen. Also noch einmal Herceptin abholen und dann drei Wochen Kur. Danach wieder in meine Klinik zum Herceptin. Ich weiß, dass das die Reha-Klinik wohl auch könnte. Aber was meine Behandlung betrifft, will ich das dort weiter machen, wo ich von Anfang an war. Das hat vor allem auch was mit meinem Kopf zu tun. Ich fühle mich damit einfach wohler.

Mit dem AHB-Termin hat es jetzt also geklappt. Und in Widerspruch wollte ich nicht gehen, weil es eine sehr gute Klinik sein soll und die Zeit dann doch knapp wurde. Also, kein Stress, hab‘ ich mir gedacht.

So kurz vor Reiseantritt wird es bei mir dann aber doch noch leicht „stressig“. Daheim gestalte ich derzeit mein Leben neu. Ich habe mich von vielen Dingen getrennt. Perücke, Eishandschuhe und -füßlinge, vier Säcke Klamotten, Kleinkram. Und schneller als ich dachte, auch von meinen „alten“ Schlafzimmermöbeln.

An sich fand ich die Möbel und insbesondere mein großes Bett immer super schön. Aber die letzten Monate war es eben mein Krankenzimmer. Hier habe ich mich nach jeder Chemo abgelegt. Habe Leberwickel gemacht, habe gebetet. Damit will ich abschließen. Das war mir ein inneres Bedürfnis.

Mein „altes“ Schlafzimmer hatte ich also bei Ebay-Kleinanzeigen eingestellt. Meine Nicky war sich da sicher, so schnell bekomme ich das nicht los und schon gar nicht für den Preis. Und dann ging es plötzlich ganz schnell. Eine sehr nette Frau hat es gekauft. Nach einer Woche war alles weg und ich lebe gerade ohne Bett. Und hier kommt der Zufall mal wieder ins Spiel: Zum Glück habe ich die letzten Wochen bei Nicky gewohnt. Sie war als Backpackerin im Urlaub und brauchte einen Katzensitter. 🙂

Und jetzt, nach ihrem Urlaub, bin ich sowieso erst mal auf Kur. Nun will ich aber alles so vorbereiten, dass ich es schön habe, wenn ich zurück bin. Das heißt, Möbel kaufen/ bestellen und für den Aufbau sorgen. Zum Glück gibt es Leute, die dafür bezahlt werden und Möbelhäuser, die damit werben, dass man das gratis dazu bekommt. 😉 Mein neues Bett ist bis zu meiner Rückkehr hoffentlich da und aufgebaut.

So kann’s gehen. Schneller als man denkt. Und so typisch für mich. Mal wieder. Es amüsiert mich mittlerweile, wie das manchmal in meinem Leben so läuft.

Ansonsten habe ich endlich einen annehmbaren Haarschnitt und meine Nägel sind auch wieder okay. Ein paar Wochen nach der letzten Chemo waren die so kaputt. Sie haben sich gelöst. Durch eine Freundin bin ich zu einer guten Nageldesignerin gekommen. Seitdem habe ich Ruhe. Sieht immer gepflegt aus und nichts bricht oder löst sich mehr.

Über die Post-Chemo-Nebenwirkungen in einem gesonderten Blog noch mal mehr.

Advertisements

2 Gedanken zu “AHB – Isny ich komme

  1. Hey, ich drücke dir ganz fest die Daumen das alles klappt und du gesund bist und bleibst. Ich selber kann nicht mitreden, hatte so etwas nie und kenne das Leiden nicht. Aktuell bin ich jedoch auf der Palliativstation und wache am Bett meiner Mutter, die mit Krebs durch und durch hier ist und nun mit einem Schlaganfall zu kämpfen hat…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s