Online-Shops für Krebspatientinnen

Was habe ich mich vor einem Jahr dumm und dusselig gesucht. Nach Informationen, praktischen Tipps, nach Produkten – nach echten, richtigen Hilfestellungen bei der Diagnose Krebs. Um mich vorzubereiten auf die Chemotherapie und das Danach. Durch akribische Recherche ist es mir zum Glück gelungen. Heute scheint das wesentlich einfacher. Und für alle, die noch am … Mehr Online-Shops für Krebspatientinnen

Recovern – ein Zeitprotokoll

Ein ganzes Jahr Antikrebs-Therapie hinterlässt Spuren. Die einen deutlicher, sichtbarer als andere. Haare, Augenbrauen und Wimpern fallen aus, das Bindegewebe wird weicher, Muskel- und Knochenschmerzen machen das Leben schwer. Manche Spuren gehören schnell der Vergangenheit an, andere trägt man sein ganzes Leben mit sich. Im Folgenden werde ich einen Überblick geben, wie sich das zeitlich … Mehr Recovern – ein Zeitprotokoll

Schädigt die Chemo das Gehirn?

Viele Brustkrebspatientinnen, die eine Chemotherapie erhalten, klagen über kognitive Beeinträchtigungen: Wortfindungstörungen, Erinnerungslücken, schlechte Reaktionsfähigkeiten. Bisher vermuteten Mediziner, dass die Zytostatika für das sogenannte Chemobrain verantwortlich sind. Münchner Forscher legen einen anderen Verdacht nahe.

Die Wahrheit über die Remission

Über das Thema Krebs und das Danach habe ich in der letzten Zeit viel nachgedacht und gelesen. Und ich habe mich mit vielen Betroffenen unterhalten. Unser Eindruck ist, dass die Leute um uns herum, die krebsfrei sind, denken, nach der Therapie sei alles gut. Ich verzichte hier bewusst auf das wieder. Denn „wieder gut“ wird nichts mehr.